Allgemeine Geschäftsbedingungen - AGB

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind für alle Vertragsabschlüsse zwischen uns Stollhans, Roman & Frie, Moritz Sebastian GbR und dem Verbraucher über unseren Onlinenshop www.blair-jewelry.com zum Zeitpunkt der Bestellung rechtskräftig gültig. Die AGB´s sind jederzeit für den Kunden aufrufbar und können gespeichert, als auch ausgedruckt werden.

 

1.Gültigkeit gegenüber Verbrauchern und Begriffsdefintionen
1.1 Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind für alle Vertragsabschlüsse zwischen uns Stollhans, Roman & Frie, Moritz Sebastian GbR und dem Verbraucher über unseren Onlinenshop www.blair-jewelry.com zum Zeitpunkt der Bestellung rechtskräftig gültig.
1.2 Definition „Verbraucher“: im Sinner der Geschäftsbedingung ist damit jede Person gemeint, die hauptsächlich keine gewerblichen noch selbstständig beruflichen Zwecke verfolgt und ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt.

 

2.Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes:
2.1 Nachfolgende Regelungen über den Vertragsaschluss gelten für Bestellungen über unseren Onlineshop: www.blair-jewelry.com
2.2 Der Vertragsschluss kommt zustande mit:
Stollhans, Roman & Frie, Moritz Sebastian GbR
Blücherstaße 12
DE 33330 Gütersloh
Tel.: 01709091276
Vertregungsberechtigte: Roman Stollhans, Moritz Sebastian Frie
Umsatz-Ident-Nr.: DE323333738
2.3 Die Darstellung der Artikel in unserem Onlineshop stellt kein rechtlich bindendes Vertrangsangebot unsererseits dar, sondern ist lediglich eine unverbindliche Aufforderung an den Verbraucher, Waren zu bestellen. Mit dem absenden der Bestellung gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss des Kaufvertrages ab. Die automatisch erzeugte E-Mail-Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme des Angebotes dar, sondern dokumentiert lediglich, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist. Der Beschluss darüber, die Bestellung anzunehmen, liegt in unserer freien Entscheidung. Sobald wir eine Bestellung nicht ausführen, teilen wir ihnen dies zeitnah mit. Die Annahme des Angebotes durch uns erfolgt durch die Lieferung der Ware.
ist die von ihnen bestellte Ware nicht lieferbar, nehmen wir das Vertragsangebot nicht an und teilen Ihnen das per E-Mail mit. Ein Vertrag tritt dann nicht in Kraft und wird nicht abgeschlossen.
Wir verkaufen unsere Waren nur in handelsüblichen Mengen und ausschließlich an Endverbraucher, die das 18. Lebensjahr vollendet haben (Mit der Bestellung bestätigen Sie, dass Sie über 18 Jahre sind sobald ein Warenwert von über 50 Euro überschritten ist).
2.4 Folgende Regelungen sind rechtskräftig bei einem Eingang einer Bestellung über unseren Onlineshop: Der Verbraucher gibt ein verbindliches Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Onlineshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.
 

3 Preise, Versandkosten, Zahlung:
3.1 Die angegebenen Preise sind Endpreise, Sie erhalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile.
3.2 Die Versandkosten betragen für Lieferungen nach Deutschland 3,95 Euro.
3.3 In Deutschland hat der Verbraucher die Möglichkeit der Zahlung per Kreditkarte (Visa, Mastercard), Paypal, sowie per Kauf auf Rechnung durch unsere Zahlungspartner.

 

4 Lieferung:
4.1 Die Lieferungerfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse.
4.2 Wurde die Ware durch den Transport beschädigt, bitten wir darum, dies unverzüglich mitzuteilen.
4.3 Die Liefertermine und Fristen des Verkäufers sind unverbindliche Angaben.
4.4 Teilsendungen finden nicht statt. Sollte ein Teil der vom Kunden bestellten Ware nicht sofort lieferbar sein, wird dieser Teil der Bestellung storniert. In der Auftragsbestätigung werden nur die Teile der Bestellung genannt, die tatsächlich verfügbar sind. Damit erfolgt ein Vertragsabschluss nur über die in der Auftragsbestätigung aufgeführten, verfügbaren Waren.

 

5 Eigentumsvorbehalt
5.1 Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.
5.2 Der Kunde ist verpflichtet, bei einer Pfändung der Ware oder sonstigen Eingriffen Dritter den Verkäufer unverzüglich schriftlich zu informieren und den Dritten auf das Vorbehaltseigentum des Verkäufers hinzuweisen.

 

6. Widerrufsrecht/Widerrufsbelehrung
6.1 Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
6.2 Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
6.3 Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Stollhans, Roman & Frie, Moritz Sebastian mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. durch eine E-Mail an blair-jewelry@web.de oder ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
6.4 Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.
6.5 Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, wenn Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

7. Folgen des Widerrufs
7.1 Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir das selbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
7.2 Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
7.3 Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.
7.4 Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

8. Gewährleistung
8.1 Die Gewährleistung für Mängel der gekauften Waren richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften, insbesondere nach den §§ 434 ff. BGB. Eine Garantie steht dem Kunden nur zu, wenn der Verkäufer diese gesondert und ausdrücklich abgegeben hat.
8.2 Handelsübliche oder technisch nicht vermeidbare, materialbedingte Abweichungen der Qualität, Farbe, Größe, Ausrüstung oder des Designs der Ware begründen keinen Mangel.
8.3 Gewährleistungsrechte des Kunden bestehen nicht, wenn er die Ware verändert hat und der Mangel hierdurch verursacht wurde.

 

9. Datenschutz
Die personenbezogenen Daten des Kunden, die im Rahmen einer Geschäftsbeziehung bekannt werden, werden gespeichert und zum Zwecke der Bestellabwicklung ggfs. an verbundene Unternehmen weitergegeben. Alle Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Die Daten werden von uns nach den jeweils geltenden Datenschutzbestimmungen erhoben, gespeichert und genutzt.

 

10. Speicherung des Bestelltextes
Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Bestelldaten und die AGB werden Ihnen per E-Mail zugesendet. Die bei Ihrer Bestellung geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf www.blair-jewelry.de einsehen. Nach Abschluss der Bestellung sind Ihre Bestelldaten aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

 

11. Online-Streitbeilegung  und Verbraucherschlichtung
11.1 Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.
11.2 Die Stollhans, Roman & Frie, Moritz Sebastian GbR ist grundsätzlich nicht bereit und verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Rahmen des VSBG teilzunehmen.

 

12. Schlussbestimmungen

12.1 Vertragssprache ist deutsch.
12.2 Für Verträge zwischen dem Verkäufer und dem Kunden gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).
12.3 Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der Bestimmungen im Übrigen unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die jeweils einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen. Dies gilt entsprechend für die Ausfüllung etwaiger Regelungslücken dieser AGB.

Stand der AGB: August 2019

JOIN OUR NEWSLETTER

0